News

                                                                                         Foto: Pragser Wildsee © Hermann Oberhofer 


Hotel Pragser Wildsee


360° Panorama



 Un passo dal cielo -
Terence Hill


 
Achtung!
 
In ganz Südtirol wird ab dem 01.01.2014 die Landestourismusabgabe eingeführt. Unsere Preise verstehen sich deshalb ohne diese Gebühr in Höhe von Euro 1,00 pro Tag und Person (Kinder bis zum 14. Lebensjahr sind befreit).
 

 
 
Herbst-Winter-Kollektion Aufnahmen am Pragser Wildsee
 
Der Fotograf NICOLAS OLONETZKY nutzte unseren See, um für einen Augenblick, vor einer wunderbaren Kulisse, die neue Herbst-Winter Kollektion der bekannten Wollzeitschrift "Lana Grossa" Acessoires darzustellen.
 
Die eindrucksvollen Bildkompositionen erinnern den Betrachter an die nach Anton Schwingshackl (1901-1987), oder wie er sich auch nannte "Der Freund des See," genannten Eindrücke:
 
"Wenn ich von ihm lese, werde ich aufmerksam. Wenn ich über ihn schreibe, überstürzt mich meine Phantasie. Er ist der erste, den ich sah von allen Bergseen, er wird der letzte sein, den ich vergesse."
 
  
                                                                                       Lana Grossa GmbH www.lanagrossa.de Foto © Nicolas Olonetzky

 

Einladung in die Erlebniswelt „Pragser Wildsee“ im Winter

Das ehemalige Sommerhotel „Pragser Wildsee“ steht Ihnen nun auch im Winter offen für erholsame Tage  in einer einzigartigen Winterlandschaft.

Das Hotel am Pragser Wildsee ist ein idealer Ausgangspunkt für Skitouren und Schneeschuhwanderungen im Naturpark Fanes-Sennes-Prags. Hier erleben Sie die winterliche Bergwelt der Dolomiten aus nächster Nähe und erfahren am eigenen Leib den Reiz der Bleichen Berge, die nicht umsonst im Jahr 2009 zum Weltnaturerbe erklärt worden sind.

Genießen Sie die einmalige Ruhe am zugefrorenen See in einer romantischen Umgebung. Wir verwöhnen  Sie mit einer abwechslungsreichen Küche und erlesene Tropfen aus unserem Weinkeller.

Die Anfahrt bereitet auch im Winter keinen Schwierigkeiten. Die Bergstraße zum Hotel wird ständig vom Schnee geräumt und ist deshalb mit Winterreifen immer gut befahrbar.

 
   
                                                                                               Foto:Impressionen vom See mit Hotel© Caroline M. Heiss

 

Ausflüge vom Pragser Wildsee

Das Hotel ist sowohl für ruhigen als auch für einen aktiven Urlaub geeignet. Es erwarten Sie abwechslungsreiche Loipen in der herrlichen verschneiten Landschaft des Pragser Wildsee.

Rund um den Pragser Wildsee liegen viele lobenswerte Skitourenziele.

Leicht und schnell erreichen Sie vom Hotel aus auch das Skizentrum von Altprags, ideal für Familien. Im kleinen, aber freinen Pragser Skigebiet stehen Ihnen zwei Skilifte zur Verfügung. Einer davon ist der Sonnleitenlift. Auf Schneerutschen finden die kleinen Gäste ihren Spass.

Das Hochplateau der Plätzwiese in der Nähe lockt vor allem Langläufer und Rodler. Die dortige Rodelbahn gehört zu den schönsten und meistbesuchten Bahnen in Pusteral.

Auch bis zum Skiberg Helm, Haunold oder Kronplatz, dem schönsten Skikarusell in den Dolomiten, ist es vom Hotel aus kein weiter Weg.

Ausserdem ist das ganze Hochpustertal direkt vom Hotel aus mit Skibussen gut erschlossen.

    
                                                                                                                                         Foto: ©Hermann Oberhofer 

 

 Die Kapelle am Pragser Wildsee   
 
Die Kapelle des Hotels zählt zu den schönsten Motiven am Pragser Wildsee. In ihrer Bauweise ist sie genauso wie das Hotel ganz den Bergen angepasst.
 
Die Kapelle entstand nach den Plänen des Architekten Otto Schmid, der auch das Hotel plante. Sie wurde als Privatkapelle der Familie Hellenstainer errichtet und war für den Kirchgang der Hotelgästebestimmt. Ihre Weihe erfolgte am 3. Juli 1945
 
Das kleine Gotteshaus, in dem die Schmerzhafte Muttergottes verehrt wird, wurde nach der Ankunftder Sippen- und Sonderhäftlinge am Pragser Wildsee zum Mittelpunkt eines bewegenden Geschehens.
 
Am 1. Mai 1945 standen die befreiten Gefangenen hier zum ersten Mal wieder in der Freiheit, betend und Lebenshoffnung schöpfend, bei der Maiandacht vor dem Altar. Frey von Hassell, die Tochter des hingerichteten Botschafters Ulrich von Hassell, berichtet darüber in ihren Erinnerungen an die Haftzeit in der Gewalt der SS:
 
"Domkapitular Neuhäusler, der in Dachau zu uns gestossen war, wollte eine Messe in der neben dem Hotel gelegenden Kapelle lesen. In seiner schlichten, ergreifenden Predigt dankte er Gott für seinen Schutz und unsere wunderbare Rettung. Diese kleine Bergkapelle fernab vom Rest der Welt war genau der richtige Ort für einen Dankgottesdienst, einen Dank, den wir alle zutieftst empfanden."
 
 
                                                                                                   Foto: Kapelle am Pragser Wildsee © Carolin M. Heiss

 

Südtiroler Curling Cup 2014

Auch diesen Winter findet zwischen den 21-23 Februar 2014 der 3. Int. Curling Cup am Pragser Wildsee statt.
Mehr Informationen erhalten sie  unter dem link www.curlingcup-suedtirol.it
  
                                                                                                                                                                        Einige Eindrücke vom Curling Cup 2013

 

Meraner Speisesaal

Dieses Jahr haben wir den "Meraner Speisesaal" restauriert. Es wurden die bereits existierenden Fresken, welche der bekannte Südtiroler Maler Hugo Atzwanger im Jahre 1930 anbrachte, erfrischt.
Darüber hinaus wurden Teile der originalen Fresken von 1899 freigelegt. Diese zeigen die verschiedenen Schlösser im Pustertal.
 
 
                                                         Foto: Sala Merano und eines der Pustertaler Schlösser © Carolin M. Heiss

 

 



Hotel Pragser Wildsee - St. Veit 27 - 39030 Prags - Südtirol - Italien
Tel. +39 0474 748602 - E-Mail:  hotel@pragserwildsee.com
MwSt.-Nr. IT00689200210